Pressetexter Webtexter Unternehmenstexter

Erfolgskontrolle in der PR

PR-Aktionen sind oft mit großem Aufwand verbunden, sei es im arbeitstechnischen oder finanziellen Bereich.  Um die Effekte, die auf den Aufbau eines bestimmten Images, die Pflege von Kontakten bis zur Information von Zielgruppen abzielen, zu messen, braucht es eine gezielte Erfolgskontrolle. Das daraus resultierende Ergebnis kann als sinnvolles Werkzeug für den Aufbau der Unternehmenskommunikation eingesetzt werden und gibt darüber hinaus Aufschluss, ob weitere Aktionen notwendig sind. Außerdem: Die Erfolgskontrolle ist ein wichtiges Kriterium, um die Qualität von PR-Projekten festzustellen. Um den Erfolg von PR-Arbeit zu erkennen, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Der richtige Zeitpunkt

Durch Einschätzungen und Bewertungen ergeben sich bei einer klar definierten Zielsetzung aussagekräftige Schlussfolgerungen über die PR-Maßnahmen. Der bestmögliche Zeitpunkt für eine Evaluation  hängt davon ab, ob es sich um eine übersichtliche Einzelaktion oder um ein längerfristiges Projekt handelt.  Die Analyse von Einzelaktionen macht  erst nach deren Abschluss Sinn,  länger laufende Projekte werden regelmäßig bereits während der Realisierung evaluiert. Dadurch ist eine rechtzeitige Korrektur der Strategie möglich. Erfolgskontrolle ist auch für zukünftige Projekte wichtig, um zu erkennen ob bei den nächsten Aktionen Verbesserungen notwendig sind.